Entgeltliche Einschaltung

Die Magie der Seen im Ausseerland – Salzkammergut

Ein Artikel von Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut | 31.03.2021 - 13:56
Best of 10_(c) TVB Ausseerland - Salzkammergut_Katrin Kerschbaumer.jpg

© TVB Ausseerland/Katrin Kerschbaumer

Die Schifffahrt im Ausseerland

Auf den glasklaren Seen im Ausseerland – Salzkammergut empfiehlt sich eine Schifffahrt. Am Altausseer See lädt das erste Solarschiff Österreichs ein, dass Naturjuwel am Fuße des Losers von seiner schönsten Seite zu entdecken. Ob als Seerundfahrt oder Transferfahrt zur Seewiese: Entspannter kann man den Altausseer See nicht „erfahren“. Die 3-Seen-Tour führt mit den restaurierten Nostalgie-Schiffen MS Rudolf und MS Traun am Beginn über das steirische Meer, den Grundlsee. Ein kurzer Fußweg führt zum sagenumwobenen Toplitzsee. Bei einer Plättenfahrt über den See erfährt man mehr über die geheimnisvolle Geschichte, bis man zum Ostufer gelangt. Durch ein Waldstück gelangt man zum idyllischen Kammersee, dem Ursprung der Traun. Plättenfahrten sind auch am Altausseer See sowie am Grundlsee möglich.

Plättenfrühstück

Ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis: Sowohl am Altausseer See als auch am Grundlsee kann man das Frühstück auf einer Plätte buchen. Plätten sind typische flache Boote des Salzkammergutes, die stehend gerudert werden. Eine Auswahl von Köstlichkeiten, die in der Morgenstimmung auf dem See serviert werden, lassen den Tag so beginnen, wie man sich ihn erträumt hat.

Von sanften Seen zu wildem Wasser

Der Tauplitzer Wasserfall mit einer Höhe von 30 m lädt zum Erfrischen und Staunen ein. Ganz in der Nähe befindet sich auch der zauberhafte Sagtümpel. Ein verstecktes Juwel im Ausseerland. Dabei handelt es sich um eine Riesenkarstquelle, was bedeutet, dass das Wasser von einem tiefen Quellsee nach oben gedrückt wird. Ein Glücks- und Kraftplatz, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Wandern und Biken am Wasser

Entlang der Traunen und Seen lässt es sich im Ausseerland – Salzkammergut traumhaft radeln und wandern. Zum Beispiel durch das Moorgebiet zum romantischen Waldmoorsee, dem Ödensee. Die wohltuende Erfrischung ist dabei immer nur eine kurze Pause entfernt. Informationen zu den verschiedenen Touren und Angeboten gibt es online auf www.ausseerland.at und immer aktuell in allen Informationsbüros der Region.

Narzissenfest vom 26. bis 29. Mai 2022 im Ausseerland
Im Ausseerland – Salzkammergut blüht die weiße sternblütige Narzisse, auch Stern-Narzisse genannt, je nach Höhenlage von Mitte Mai bis Mitte Juni. Jedes Jahr um diese Zeit findet auch das Narzissenfest, das größte Blumenfest Österreichs, statt. Geplant sind der Stadtkorso in Bad Aussee und der Bootskorso am Altausseer See.

Eintritt:

€ 15,– (vor Ort zu kaufen, gilt für den gesamten Tag beim Stadt- und Bootskorso)

Ermäßigungen:
Bei Voranmeldung für Gruppen, ermäßigter Preis € 13,50

Parkmöglichkeit vorhanden.
Hunde nur mit Beißkorb erlaubt.

Bitte beachten Sie die Hausordnung: www.narzissenfest.at/de/fest/hausordnung/

Info
Narzissenfestverein
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee
Tel. 03622/52273
mail@narzissenfest.at
www.narzissenfest.at