Fünf außergewöhnliche Naturschauspiele in Deutschland

Ein Artikel von REISEN-Magazin | 08.04.2019 - 12:14

1. Kirschblüte in Bonn

Nicht nur in Japan blühen die Kirschbäume in kräftigem Rosa, auch in der Bonner Altstadt – genauer gesagt in der Heerstraße – locken dutzende pink-rosa leuchtende Bäume zahlreiche Reisende und Fotografiebegeisterte in die ehemalige Hauptstadt. Zwei Wochen dauert das Spektakel allerdings nur, da heißt es also schnell sein.

Geysir in Andernach.jpg

Auch in Andernach spuckt ein Geysir Wasser © pixabay.com

2. Geysir in Andernach

Geysire in Deutschland? Klingt nicht unbedingt bekannt. Tatsächlich ist der höchste Kaltwassergeysir der Erde aber nicht in Island, sondern in Rheinland-Pfalz zu finden. Angetrieben durch vulkanisches Kohlenstoffdioxid schießt etwa alle zwei Stunden eine Fontäne rund 50 bis 60 m hoch in den Himmel. Ganze acht Minuten lang können Urlauber das Spektakel bewundern.   

Mandelbluete in der Pfalz.jpg

Die Mandelbäume blühen auch in der Pfalz © Dominik Ketz, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.

3. Mandelblüte in der Pfalz

Sonst kennt man diese Bilder meist aus Mallorca. Durch die Weinlandschaft von Bad Dürkheim bis nach Schweigen-Rechtenbach können Urlauber auch in der Pfalz rund 77 km auf dem Mandelpfad die rosaroten Blüten erleben. Bis Ende April blühen die farbenfrohen Bäume.

Indian Summer im Elbsandsteingebirge.jpeg

Wie an der Ostküste der USA – der Indian Summer im Elbsandsteingebirge
©marcus_hofmann - stock.adobe.com

4. Indian Summer im Elbsandsteingebirge

Im Nationalpark Sächsische Schweiz tauchen im Herbst die bunt gefärbten Blätter von Eichen und Buchen den Park in ein leuchtendes Farbenmeer und erinnern an den sogenannten „Indian Summer“ an der Ostküste der USA. Mit seinen bizarren Felsformationen, Schluchten und Tafelbergen ist das Gebirge auch für Wanderer ein beliebtes Ziel.

Sternenpark Westhavelland.jpg

Klare Sternenhimmel findet man auch im Westhavelland © Thomas Becker

5. Sternenpark Westhavelland

Hobbyastronomen können sich freuen – um einen tiefschwarzen Nachthimmel mit seinen Sternenbildern zu bestaunen, reicht schon die Reise in den Sternepark Westhavelland. Der Naturpark ist ein speziell ausgewiesenes Gebiet mit einer weitgehend natürlichen Nachtlandschaft, in der nichts den Blick auf Großen Bär und Co. trübt.