Fünf erfrischend sommerliche Tiroler Seen

Ein Artikel von Sebastian Hirzer | 06.06.2018 - 08:28
Vilsalpsee Tirol Werbung Hörterer Lisa.jpg

Der Vilsalpsee im Thannheimer Tal © Tirol Werbung/Hörterer

Der Vilsalpsee im Tannheimer Tal ist das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel. Der Weg zum Vilsalpsee ist auch für wenig geübte Wanderer und selbst für Familien mit kleinen Kindern oder Kinderwagen geeignet.

Wettersee_Tirol Werbung Schwarz Jens.jpg

Der Wettersee bei der Erlanger Hütte im Ötztal © Tirol Werbung/Schwarz Jens

Der Wettersee gleich bei der Erlanger Hütte ist ein idyllisches Plätzchen, um eine anstrengende Sommerwanderung zur Ruhe zu bringen. Zu finden ist er zwischen dem Pitz- und Ötztal.

Seebensee_Tirol Werbung  Heinzlmeier Bert.jpg

© Tirol Werbung/Heinzlmeier

Falls Sie noch auf der Suche nach einer angenehmen Sommerwanderung sind, dann lassen Sie sich doch zum Seebensee führen! Eine leichte Tour beginnt in Ehrwald und führt zum Seebensee. Eingebettet zwischen dem Vorderen Tajakopf im Osten, dem Vorderen Drachenkopf im Süden und der Ehrwalder Sonnenspitze im Westen, zählt der leuchtend-türkise Hochgebirgssee zu den schönsten Bergseen Tirols.

Walchsee_Tirol Werbung Aichner Bernhard.jpg

© Tirol Werbung/Aichner Bernhard

Der Walchsee ist einer der beliebtesten Badeseen Tirols und hat auch abseits der erfrischenden Abkühlung einiges für den Urlaub und Tagesausflug zu bieten. Allen voran Rad- und Wandertouren.

Mutterbergsee_Tirol Werbung.jpg

Der Mutterbergsee in Stubai © Tirol Werbung

Bei der Talstation den Stubaier Gletscherbahnen beginnt eine mittelschwere Wandertour, die zum smaragdgrünen Juwel, dem Mutterberger See, mit Blick auf den Stubaier Gletscher führt.

Haben wir Ihrer Meinung nach einen der schönsten Seen Tirols vergessen? Dann teilen Sie uns das mit! Einfach eine Mail an s.hirzer@agrarverlag.at. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!