Wanderherbst im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Ein Artikel von Entgeltliche Schaltung | 05.09.2018 - 13:50


Auch im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen im Bezirk Murau hält der Herbst langsam Einzug und zeigt die malerische Landschaft von ihrer schönsten Seite. Begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durch die zertifizierte Wanderregion mit Wandererlebnissen der ganz besonderen Art.
 

Weitwandern auf der Via Natura

Entlang der Via Natura lässt man sich vom Leitthema des Naturparks „NaturLesen“ führen. Auf 10 Themen-Abschnitten verbindet die insgesamt 130 km lange Route die schönsten Naturplätze der Region und führt durch romantische Bergdörfer vorbei an Bergwiesen und idyllischen Seen, durch herrlich duftende Wälder bis auf Berggipfel mit atemberaubenden Panoramen. Der Weitwanderweg bietet sowohl für den passionierten, als auch den Hobby-Wanderer und für jeden Geschmack die richtige Wanderung. Jede Etappe behandelt ein anderes, spannendes Thema und lädt dazu ein im „großen Buch der Natur“ zu lesen.
 

Via Natura Kompakt

Lassen Sie sich von dem herbstlichen Naturschauspiel verzaubern und genießen Sie ein paar unvergessliche Wandertage im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen!

• 3 Nächte entlang der Via Natura inkl. Frühstück
• Tourenbeschreibung
• Gratis Wanderkarte
• Zubuchbar: Wanderjause, Gepäcktransport

Ab € 141,– pro Person
(buchbar bis 31. Oktober 2018)

Info und Buchung: www.natura.at
 

Veranstaltungstipp im Herbst

Am Samstag, den 6. Oktober 2018, öffnet das neue NaturLese-Museum am Neumarkter Hauptplatz seine Pforten. Kommen Sie mit auf eine spannende und interaktive Entdeckungsreise rund um die Geheimnisse der Natur!