Lindwurm oder Nashorn?

Ein Artikel von REISEN-Magazin | 19.08.2020 - 15:41
INTERPIXELS_shutterstock_92199196.jpg

Um welches Tier handelt es sich eigentlich genau beim sogenannten Lindwurm? © INTERPIXELS/shutterstock

Welches Tier stellt der Lindwurm auf dem Neuen Platz in Klagenfurt eigentlich dar? Einen Lindwurm, werden Sie sagen. So wie das Klagenfurter Wappentier ein Lindwurm ist, dem mit dem im 16. Jh. geschaffenen Wahrzeichen ein Denkmal gesetzt wurde. Doch welches Tier ist ein Lindwurm eigentlich?
Handelt es sich bei der Darstellung nun um einen Drachen, eine Schlange oder gar ein Wollnashorn? Die Frage ist nicht abwegig, schließlich hatte man im 14.  Jh. bei Arbeiten in der Schottergrube auf dem Zollfeld einen 75 cm langen Schädel gefunden. Man glaubte damals, einen Beweis für die Existenz des Lindwurms in der Hand zu haben, weshalb der sensationelle Fund auch als Vorlage für die „Lindwurm“-Skulptur gedient haben soll.
Der Irrglaube löste sich erst im Jahr 1840 auf, als der Schädel von einem Grazer Paläontologen als eiszeitliches Wollhaarnashorn identifiziert wurde.