Österreichs Berge gegen die Winterdepression

Ein Artikel von Sebastian Hirzer | 31.10.2017 - 09:04

Neujahrsvorsätze sind zwar nett gemeint, die Vergangenheit zeigt aber, dass sie meist nicht mehr als kurzlebige Motivatoren sind. Trotzdem setzen wir uns mehrheitlich Jahr für Jahr dieselben (oder zumindest ähnliche) Ziele, um das neue Jahr noch erfolgreicher zu gestalten, zumal im nächsten Jahr natürlich alles anders wird! Wenn Sie aber - so wie ich auch - kein Freund langfristiger Versprechungen an sich selbst sind, dann versuchen Sie es mit einem kurzfristigen 'Wintervorsatz'. Denn ganz ehrlich: Der Sommer ist sowieso spitze!

Das Dilemma mit dem Winter

Landschaftlich gesehen ist der Winter eine wunderbare Jahreszeit: Wenn sich die uns umgebende Landschaft ein weißes Kleid überstreift und die Luft besonders erfrischend wirkt, dann kann doch gar nicht so viel schief laufen. Das Problem dabei: die kurzen Tage.

Kaum verlässt man sein zuhause in den dunklen Morgenstunden und verbringt die paar wenigen Sonnenstunden des Tages mit Arbeit und Erledigungen, wird es leider schon wieder dunkel. Zu Beginn des Winters scheint es noch recht einfach, hat man doch scheinbar noch die sommerlichen Energiereserven gespeichert. Nach und nach verschwinden diese allerdings und so muss man letzten Endes ein Rezept finden, wie man mit den winterlichen Gegebenheiten umgeht.

Hierfür braucht es nun einen „Wintervorsatz“ - aber anders als zu Neujahr, sollte dieser einfacher umzusetzen sein. Die Winterlandschaften in unserer unmittelbaren Umgebung haben genügend Energie für uns parat, um diese Jahreszeit mit einem angenehmen Gemüt zu verbringen. Wochenendausflüge in die Berge mit Winterwanderungen, der Besuch eines Freilufttierparks, Nachmittagsspaziergänge im Wald oder Stadtpark oder einfach nur einen Aussichtspunkt aufzusuchen und in die Weiten des Winters zu blicken kann helfen, um der schlechten Stimmung entgegenzuwirken.

Und wer nun meint, sowieso stets mit einer guten Laune gesegnet zu sein (egal welche Jahreszeit), der wird im nachfolgenden Video trotzdem ordentlich Lust bekommen, die Winterlandschaften dieses Jahr doch auch intensiver zu genießen. Um dieses Unterfangen in vollen Zügen genießen zu können, hilft Ihnen das Team von REISEN-Magazin natürlich mit den besten Urlaubs-, Wander- und Ausflugstipps.