Eine Schneeballschlacht im Sommer

Ein Artikel von Marion Pertschy | 18.03.2019 - 14:35

Der Winter nähert sich seinem Ende und langsam aber sicher strecken überall die ersten Frühlingsboten ihre Köpfe aus der Erde. Auf dem Tuxer Ferner und dem Riepenkees bei Hintertux liegt jedoch das ganze Jahr über Schnee – auch im Hochsommer, wenn wir in tiefergelegenen Regionen gerade Bikini und Badehose überstreifen.

Aufgrund der Höhe von bis zu 3.250 m ist es neben Zermatt das einzige Skigebiet der Alpen und das einzige in Österreich, das 365 Tage im Jahr befahrbar ist. Die „Gletscherbusse“, drei große Seilbahnen, bringen Besucher auf den Berg, wo sie neben einer Schneeballschlacht und einem Skitag auch eine Gletscherspalte nahe der Bergstation des Gletscherbus 3 besichtigen können.