Auf Entdeckungstour vor der eigenen Haustür

Ein Artikel von Sabrina Bühn | 04.02.2020 - 11:22
shutterstock_378991336.jpg

So nah und doch so unbekannt – viele spannende Orte gilt es gemeinsam mit geschulten Guides zu erkunden © Dmitrijs Kaminskis/Shutterstock.com

Unseren Fernurlaub planen wir bis ins letzte Detail, sind Dank Reiseführern und online-Recherchen vorab schon bestens informiert und wissen über Gebräuche und Geheimtipps Bescheid. Doch wie sieht es mit der eigenen Umgebung aus? Gerade in Niederösterreich gibt es viele Gemeinden mit einer Geschichte, die es sich weiterzuerzählen lohnt. Zu den Feierlichkeiten des „Welttag der Fremdenführer“ bieten geprüfte Fremdenführer, sogenannte „austriaguides“, an neun Standorten top Führungen vollkommen gratis an. Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise in ein Stück Österreich aus der Nachbarschaft. Es werden historische Stadtkerne, geschichtliche Schauplätze, besondere Museen und mitreissende Touren geboten. Für Kinder gibt es sogar spezielle Kinderführungen! Dem Wochenendausflug zum 22. und 23. Februar steht nichts mehr im Wege.

Detail-Info für alle Führungen: www.welttag.at

22. Februar 2020

  • Bruck an der Leitha: „Verteidigen – Spionieren – Verwalten“
  • Hinterbrühl: „5 x Hinterbrühl“
  • Kirchstetten an der Westbahn: „Dichtergemeinde Kirchstetten“
  • Totzenbach: „Totzenbach und das Wasserschloss“
  • Mödling: „Vom Gottesacker zum Heim für Kinder-von der Arbeiterkolonie zum geschätzten Wohngebiet“
  • Waidhofen an der Ybbs:  „Die eiserne Vergangenheit und Gegenwart Waidhofens im  Stadtbild“

23. Februar 2020

  • Gars am Kamp:  „Frische -  Sommer – Promi – Reigen“, Kinderführung „Rätselhaftes Gars“
  • Mistelbach: „Der Hauptplatz von Mistelbach“ sowie „Schätze des Mistelbacher Museumsdepots“
  • Stockerau: „Das Rathaus zu Stockerau und seine Geschichte“