Wintersport in Österreich: Ausgelernt war gestern

Ein Artikel von Sebastian Hirzer | 09.01.2018 - 09:11

Menschen eignen sich im Laufe ihres Lebens immer wieder neues Wissen an, entwickeln Fähigkeiten und treiben diese Teilweise bis zur Perfektion. Gängige Studien zeigen allerdings, dass – anders als lange Zeit gedacht – auch im Erwachsenenalter viel Neues erlernt werden kann. Warum also nicht einmal das Alte beiseite schieben und neue Sphären entdecken?

Gerade im Urlaub ist man entspannter und offener für Neues. Vielerorts in Österreich lässt sich diese Offenheit perfekt mit Einstiegskursen in die verschiedensten Wintersportarten kombinieren. In Ramsau am Dachstein oder in Obertilliach in Osttirol gibt es beispielsweise Biathlon-Workshops, in Schladming erlernt man das Snowbiken (Radfahren mit breiteren Reifen im Schnee) oder auch geführte Schneeschuhwanderungen werden von vielen Regionen in Österreich angeboten. Die Auswahl hierfür ist beinahe grenzenlos, wagen Sie es und probieren Sie etwas gänzlich Neues aus. Sie werden es nicht bereuen!