Wilde Körperkunst in Klagenfurt

Ein Artikel von REISEN-Magazin | 24.06.2019 - 15:36

Drei Tage dauert die Weltmeisterschaft in Kärnten. Bis die Auszeichnungen vergeben werden, sorgt ein abwechslungsreiches Programm mit viel Kunst, Musik und Shows für Unterhaltung. Im Goethepark, zwischen dem Stadttheater und dem Künstlerhaus, ziehen von Donnerstag bis Samstag hunderte farbenprächtige Modelle und Installationen die Besucher in ihren Bann. Begleitet von musikalischen Acts aus dem In- und Ausland sowie einem Angebot an regionalen und nationalen Spezialitäten am Food Market, bietet das WBF unzählige Möglichkeiten sich bei der Bodypainting & Beauty Messe über Make-up-und Kosmetik Trends, Bodypainting Farben und Zubehör zu informieren und selbst auszuprobieren.  

Bevor das Festival startet, bieten die Veranstalter zu Wochenbeginn von Sonntag, 7. Juli bis Mittwoch, 10. Juli, ein Ausbildungs- und Partyprogramm. Es finden verschiedenste Workshops mit Experten aus den Bereichen Bodypainting, Fotografie, Special Effects und Make-up statt. Während des Festivals stehen außerdem gemeinsame Ausflüge und „Get together“, Ausstellungen in Kooperation mit den lokalen Kunst und Kulturpartnern und der „Body Circus – der surreale Ball“ am Dienstag, den 9. Juli, auf dem Programm.