Am Stanzer Sonnenweg

Ein Artikel von Gerald Stiptschitsch | 15.05.2019 - 14:51

Zwischen den Ortschaften Kindberg und Allerheiligen öffnet sich das malerische Stanzertal und führt über die Passhöhe „Schanz“ in die Fischbacher Alpen. Noch kurz davor, direkt in Stanz, befindet sich einer der schönsten Themenwege der Steiermark: der „Stanzer Sonnenweg“.

stanz_IMG_7006.jpg

Der idyllisch gelegene Malburg-Teich ist ein Natur­badeteich und lädt im Sommer zum Schwimmen ein. © Gerald Stiptschitsch

Als Lichtpartikel zur Erde

Kulturhistorische Kostbarkeiten in der Ulrichskirche, der Ulrichsbrunnen, eine funktionsfähige, begehbare Schaumühle, eine Schauschmiede mit angeschlossener Rauchkuchl und ein großes buntes Fadenkreuz nahe einer Waldkapelle sind nur einige Attraktionen auf der vielfältigen Route, die in der Hochsteiermark liegt. Mehrere Sonnenobjekte wurden entlang des Weges errichtet, die von regionalen Firmen und Handwerksbetrieben stammen. Bei den einzelnen Objekten werden die unterschiedlichen Aspekte des Einflusses der Sonne auf das Leben der Menschen aufgezeigt.

Auf den speziell angelegten Sonnenalleen können Sie die Kraft der Sonne und ihre Bedeutung für das Leben auf unserer Erde spüren und erleben. Ruhen Sie sich auf einem „Sonnenthron“ aus oder legen Sie sich unter die „Energiespirale“, um die kosmischen Kräfte auf sich wirken zu lassen. Oder wandern Sie symbolisch als Lichtpartikel von der Sonne zur Erde. Zusätzlich bieten sich mehrere kulinarische Genüsse entlang des Weges oder Sie genießen die Stimmung am idyllischen Stanzer Naturbadeteich.

Wollen Sie die ganze Wanderung lesen? Holen Sie sich die Ausgabe in unserem Shop
oder als Mobilversion in der REISEN-Magazin App (Apple oder Android)!

Die Route zur Wanderung finden Sie auch auf outdooractive.com.