Nummer 1 der Wien-Panoramen

Ein Artikel von REISEN Magazin/Stefan Spath | 20.08.2020 - 09:23
Nasenweg_IMG_9109_Spath.jpg

Der Nasenweg bietet immer wieder Ausblicke auf die Donaumetropole © Stefan Spath

Groß und mächtig, schicksalsträchtig – so hob Wolfgang Ambros einst seine Eloge auf den Watzmann an. Wer im Kahlenbergerdorf am Anfang des Nasenwegs steht, der bekommt auch eine Ahnung von Schicksalsträchtigkeit geboten. In Spitzkehren arbeitet sich der befestigte Aufstieg die Flanke („Nase“) des Leopoldsbergs empor, nebenan liegt der Kahlenberg, der 1683 bei der Schlacht um Wien eine Schlüsselrolle spielte, und immer mächtiger werden die Panoramen, die sich zur unbestrittenen Nummer  1 in Sachen Wien-Aussicht steigern.

Doch der Reihe nach: Die Lärmkulisse der Klosterneuburger Straße ist ein Grund, warum man den Stadtwanderweg 1a erst am Fuße des Leopoldsbergs und nicht bereits in Nussdorf beginnen sollte. Junge Eichen, Buchen und Ahornbäume verschränken ihre Äste über dem Weg. Aber an heißen Tagen hat es die „Nase“, so wird der südöstliche Steilhang des Leopoldsberges genannt, trotzdem in sich. Auf 1,5 km Länge überwindet der asphaltierte und mit Handlauf gesicherte Aufstieg (rote Markierung) beachtliche 250 Höhenmeter. Die sind aber bestens investiert, denn die Erbauer haben eines nicht vergessen: Aussichtskanzeln.  

Die Donauinsel und halb Wien bieten sich dem Auge dar. Im Zentrum macht die Skyline auf der Donauplatte Eindruck, und an den Rändern ragen beinahe kitschig Laubbäume in das Panoramaidyll hinein. Der Strom verliert sich als glitzerndes Band in der Ferne. In 425  m Seehöhe dann eine Überraschung: Die Burganlage am Leopoldsberg, vom Tal aus durchaus ansehnlich, präsentiert sich als weiträumig abgezäuntes Ensemble. Von der Bergkuppe reicht der Blick donauaufwärts weit über Korneuburg hinaus. 

Die Route zur Wanderung finden Sie auch auf outdooractive.com.

Wollen Sie die ganze Wanderung lesen? Holen Sie sich die Ausgabe 3/2016 unter shop.reisen-magazin.at oder als Mobilversion in der REISEN-Magazin App (Apple oder Android)!

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernehmen.